Warum Krafttraining bei Frauen über 40 so wichtig ist

Krafttraining ist zweifellos eine der effektivsten Möglichkeiten, die Körperzusammensetzung zu optimieren und auch im höheren Alter Leistungsfähig und Stark zu sein.⁠ ⁠

Leider verringern viele Menschen mit zunehmendem Alter ihr Trainingsvolumen oder hören komplett auf Sport zu treiben. Obwohl Männer und Frauen gleichermaßen ineffektiven Trainings zum Opfer fallen, sind Frauen aufgrund der geschlechtsspezifischen Unterschiede in Physiologie und Stoffwechsel mehr betroffen. Aufgrund ihrer Hormonzusammensetzung sind jüngere Frauen vor einigen Stoffwechselproblemen geschützt, die Männer stärker betreffen. Aber da sich die Hormone im mittleren Alter ändern, entwickeln Frauen eher eine Insulinresistenz und nehmen Fett im Bauchbereich zu. Da Frauen generell weniger Muskeln besitzen wie Männer haben sie auch ein höheres Risiko für Knochenschwund, der in späteren Jahren zu Osteoporose führt.⁠ ⁠

Die gute Nachricht ist, dass Frauen, die effizient (Kraft) Trainieren, diese negativen Veränderungen nach dem 40. Lebensjahr weitgehend vermeiden können. Spezifische Krafttrainingsmethoden können helfen, die Körperzusammensetzung zu optimieren und die Kraft zu erhalten.⁠ ⁠

Möchtest du auch aktiv gegen die negativen Veränderungen nach dem 40 Lebensjahr ankämpfen? Dann melde dich hier für ein kostenloses Beratungsgespräch unter www.arbfitness.ch. Gerne helfen wir dir weiter.

verfasst von Anina Back
Ähnliche Artikel finden
Training

Mehr Artikel

Bist du ein Stressesser?

Unser Körper ist physiologisch dazu veranlagt, unter Stress nach kalorienreichen Nahrungsmitteln zu schreien.Wenn sich Leute gestresst fühlen oder ...

Aufbau schlanke Muskeln für Frauen

Viele Frauen denken immer noch das sie bei Krafttraining gross und massig werden. Frauen wollen Fett verlieren und schlank aussehen. Um dieses Ziel...